Deutschland-Brennholz.de

Gelkamin

Ist der Gelkamin eine echte Alternative?


Auch Sie haben sich bestimmt schon mal gefragt ob man den Kamin auch ohne Schornstein benutzen kann. die Antwort ist klar und lautet: JA!!! Wenn man kein Geld hat oder es die baulichen Gründe nicht erlauben, dann können Sie zu der Alternative des Kamins ohne Schornstein greifen. Zu dieser Methode entscheiden sich die Leute die damit nicht heizen möchten.

Man kann auf dem Markt Gelkamine finden die man mit einem Gelkamin Brenngel betreibt. Das Gelkamin Gel entlässt kein Rauch und hat wenig Geruch. Es wird aus Ethanol oder Bioalkohol produziert. Wenn Sie in den Werbeanzeigen auf den Begriff Geruchsfrei stoßen, glauben Sie es noch weil Gelkamin Gel etwas Geruch doch hinterlässt. Bei der Verbrennung des Brenngel kommt es zur leichten Geruchsentstehung und das hängt nicht vom Stoff ab, weil es bei jedem Stoff zur Geruchsbildung kommt. Wenn man allerdings etwas qualitätsvollere Gelkamin Brenngele benutzt kommt der Geruch nur wenig zur Geltung.

 

Der Aufbau des Gelkamins

Liebe Leser, wenn sie den Gelofen aufmachen finden sie darin eine Atrappe aus Holz die aus feuerfester Keramik besteht, darin befinden sich Halterungen in die man die Kapseln aus Brenngel füllt. Wie lange das Licht im Gelofen dauert hängt von der Qualität des Brenngels und dem Fassungsvermögen des Behälters ab. Meistens handelt sich es beim Licht um zwei bis fünf Stunden.

Die Gelkamine eignen sich gut um das Ambiente zu verschönern. Allerdings eignen sich die Gelkamine nicht für die Erwärmung der Räume. Die Leser die einen Heizkörper suchen, werden ihn sicherlich nicht beim Gelkamin finden, weil sie nur stylisch sind. Viele entscheiden sich für ein Gelkamin wenn sie kein Platz haben oder keine Bedingungen für den Umbau haben, aber die Schönheit des Kamins genießen möchten. Die gute Sache bei den Gelkaminen ist der wenige Platz den sie brauchen, aber auch die breite Palette an Auswahlsmöglichkeiten. Das Gelkamin Gel verbrennt etwas anders und man sollte sich vor dem Kauf über alles gut informieren. Ein Nachteil ist dass man beim Gelkamin auf das Knistern und Knacken verzichten muss, weil das beim Gel nicht möglich ist.

Die Kosten der Gelkamine und ein paar Tricks

Sie können sehr leicht den alten Kamin in ein Gelkamin umwandeln und so nach Lust und Laune wechseln. Auf diese Weise kann man viel Geld sparen und den Kamin auf den man keine Lust mehr hat ganz schnell umändern. Im Laden kann man die Brennbehälter und die Keramikeinsätze ohne den Gelkamin kaufen. Das Einsetzen des Gelofens ist nicht genehmigungspflichtig wie bei den standard Kaminöfen.

Für den Kauf des Gelofens sollte man schon 150 Euro oder mehr bereit halten. Den Preisen aufwärts sind keine Grenzen gesetzt. Gerade deswegen kann man Gelkamine auch für 2000 Euro finden die sehr exklusiv und hochwertig sind. Wenn man sich es leisten kann, bekommt man noch teuere Gelkamine die sehr edel wirken.

Wir wünschen Ihnen viel Glück mit Ihrem Gelofen!!!
Brennholz - Feuerholz - Kaminholz - Buchenholz - Holz - Briketts - Pellets - München - Augsburg - Stuttgart - Kempten - Ulm - Weissenhorn